Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Unsere Angebote

Haus der Offenen Tür

Das Haus der Offenen Tür (OT) stellt den ältesten Tätigkeitsschwerpunkt des Jugendwerks Don Bosco Trier dar. Es wurde 1958 errichtet. Besonders die Kinder und Jugendlichen aus Trier-West nutzen die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Die OT verfügt über ein umfangreiches Raumangebot. Im Außenbereich stehen ein großer Sportplatz und ein Spielhof zur Verfügung. Bei den Kindern ist der Abenteuerspielplatz sehr beliebt. Im Haus selber befinden sich ein großer Spielsaal mit mehreren Kickern,...
Mehr...

Hausaufgabenhilfe

Für Schüler/innen der Grundschule und der Realschule plus im Stadtteil bieten wir die Möglichkeit, nach dem Unterricht ein warmes Mittagessen bei uns zu erhalten und ebenso Unterstützung bei der Erstellung der Hausaufgaben.
Mehr...

BoscoMobil

Das BoscoMobil ist ein aufsuchendes Projekt der Kinder- und Jugendarbeit in den Stadtteilen Trier-West und Pallien. Der große Bus wurde früher im Linienverkehr eingesetzt. Er ist heute zu einem rollenden Kinder- und Jugendtreffpunkt umgestaltet. Im Innern befinden sich ein Kicker, eine Musikanlage und Schränke mit vielen Spielen. Die Tische und Sitze bieten gute Möglichkeiten zum Reden, Basteln, Malen und Spielen.Zum Bus gehören noch viele Spiel- und Sportgeräte, die außerhalb des Busses zum...
Mehr...

Fußballhalle

Nach rund fünf Jahren Planungs- und Bauzeit wurde im November 2009 in Trier-West die neue Innenfußball-Halle (Soccerhalle) in Trägerschaft der Salesianer Don Boscos offiziell eröffnet. Sie entstand in der alten Reithalle der Gneisenaukaserne, gehört zum Haus der Offenen Tür und stellt mittlerweile ein wichtiges Angebot im Wochenprogramm dar. Gleichfalls steht das Feld auch anderen Trägern der Jugendhilfe und Schulen zur Verfügung.Die Don Bosco Halle verfügt neben dem Fußballfeld mit dem weichen...
Mehr...

Kooperationsprojekte

Die Zielgruppen unserer Kinder- und Jugendarbeit sind manchmal identisch mit denen anderer Träger der Jugendhilfe. Im Sinne der jungen Menschen ist es somit angebracht, gemeinsam zu überlegen, ob eine Zusammenarbeit nicht Vorteile für sie und auch für die Einrichtungen zur Folge haben könnte. Oftmals lassen sich Synergieeffekte erzielen und die Qualität der Arbeit verbessern. Die Zusammenarbeit resultiert manchmal aus gemeinsamen Projekten der Jugendarbeit, wo die Jugendeinrichtungen der Stadt...
Mehr...

Pfarrseelsorge

Westlich der Mosel, zwischen der Kaiser-Wilhelm-Brücke und der Konrad-Adenauer-Brücke, befinden sich in der Stadt Trier die Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft Trier (Euren): Christ-König, St. Martinus, St. Helena, St. Simeon und St. Simon und Juda. Im Herbst 2011 wurde der Strukturplan 2020 im Bistum Trier umgesetzt und die neun Pfarreiengemeinschaften und Kirchengemeindeverbände wurden gegründet. Somit entstand auch die Pfarreiengemeinschaft Trier (Euren) mit dem dazugehörigen...
Mehr...